333. kmuellerglueck

Es wird Zeit für neues Glück 

Animiert von Hilda Hatzer habe ich mich nun schon entschlossen, ein eigenes Glückskonto zu eröffnen. Warum?

Ganz einfach,so ein Glückskonto sollte nicht einmalig sein, denn es hilft uns allen wahnsinnig weiter für die Gemeinschaft.

Mit nur einem Leichtspendenaccount Glück in die Welt tragen  –  das ist der Leitgedanke. Macht es mir bitte nach und unser Erfolg dupliziert sich immer öfter.

Glückskonten bringen Freude und Zufriedenheit.

Aus eingehenden Spenden in Glückskonten werden ausschließlich neue Leicht-Spendenkonten eröffnet. Diese neuen Spendenkonten werden an unterstützungswürdige Projekte verschenkt! Jedes Leichtspendenkonto erhält von 340 Spendern prozentuale Spenden für das hinterlegte Spendenprojekt. Der Beschenkte muss nur 2 Regeln befolgen!

Der Initiator  des Glückskontos eröffnet aus den eingehenden Spenden

  • in der 1. Kategorie ein weiteres eigenes Leichtspendenkonto
  • in Kategorie 2
  • in der 2. Kategorie ein weiteres eigenes Leichtspendenkonto
  • in Kategorie 3 ein reguläres Spendenkonto 100
  • in der 3. Kategorie ein weiteres eigenes Leichtspendenkonto
  • in Kategorie 4 8 Leichtspendenkonten zum Verschenken
  • in der 4. Kategorie Upgrade des regulären Spendenkontos auf 500
  • und es bleiben 42 Leichtspendenkonten zum Verschenken
Aus einem Glücksaccount werden also
  • 1 reguläres Spendenkonto 500 €
  • 3 eigene Leichtspendenkonten in Kategorie 2 und 4
  • und 50 Leichtspendekonten zum Verschenken

Veröffentlicht unter Allgemein

Projekte unserer Teilnehmer

Translate »