54. Ansgar1

Liebe Mitglieder,  

wer unter Euch kennt das nicht?

Politiker und gewählte Parlamentarier diskutieren darüber, dass die Menschen immer länger arbeiten müssen, um dann im Renteneintrittsalter von 67 Jahren oder sogar noch später mit einer relativ kleinen Rente abgespeist zu werden.

Aber wer wird schon bis ins Alter von 67 Jahren die Gelegenheit haben, eine ordentlich bezahlte Arbeit in seinem Beruf auszuüben? Dadurch, dass im Falle eines vorzeitigen Renteneintritts die Rente noch einmal gekürzt wird, ist die Armutsfalle ohne eigenes Gegensteuern schon vorprogrammiert.

Um der Armutsfalle zu entgehen, habe ich hier mein persönliches Projekt erstellt, welches sich auf finanzielle Freiheit und Aufbesserung der staatlichen Rente bezieht. Ich möchte gerne, solange es die Gesundheit zulässt, auch gerne ferne Länder bereisen und mich selber weiter entwickeln, um auch meinen Verwandten, Freunden und Nachfahren immer ein verlässliches Vorbild und Partner zu sein. Ich möchte auch gerne Menschen finanziell unterstützen, denen es derzeit nicht so gut geht.

So möchte ich gerne auch im Rahmen meiner finanziellen Freiheit eine Kinderpatenschaft übernehmen.

Mein Motto lautet: „Befreie Dich aus dem Hamsterrad und lebe verantwortlich in Freiheit und helfe denen, die Deine Hilfe brauchen.“

Ich freue mich auf gute Partnerschaft und wohl gemeinte Spenden.

Veröffentlicht unter Allgemein

Projekte unserer Teilnehmer

Translate »