33. Meissa01

Segeln als Lebenshilfe 

Ein Zusammenschluss verscheidenen Segelyachteeigner ermöglicht es jugendlichen mit einer Behinderung oder traumatisierten Jugendliche eine kurze unbeschwerte Zeit bei einem mehrtägigen Segeltörn in den Gewässern der Mittelmeer-Trauminsel Mallorca.

Die Gewässer im westlichen Mittelmeer sind gerade für Anfänger und ungeübte Segler Ideal. Etwas erleben, was man vermutlich nur ein einziges mal im Leben erleben kann, gibt Lebensmut, Selbstbestimmung und Selbstbewusstsein.

Die Schiffe müssen unterhalten werden, Auflagen müssen erfüllt werden und künftig wollen wir eine kleine Flotte auf Mallorca stationieren. Hierfür benötigen wir Kapital,  und hoffen , dies von engagierten Crowdfunding interessierten zu erhalten.

Jeder Spender kommt in eine Spendenliste, die am Jahresende an einer Verlosung teilnehmen.

Alle Segelfreunde bedanken sich bereits jetzt bei allen Spendern und den Kindern und jugendlichen wird mit der Spende ein einmaliges Erlebnis zu Teil.

…herzlichst Skipper Uli

Veröffentlicht unter Allgemein

Projekte unserer Teilnehmer

Translate »